Praxis für Orthopädie  |  A. Mullahi /Dr. Med. W. Knepel  |  Rathausstraße 1, 50169 Kerpen  |  Tel: 02273 940 650  |  info@praxis-mullahi.de

Magnetfeldtherapie_edited.jpg

Magnetfeldtherapie

Image by Peter Drew

Die Magnetfeldtherapie ist ein naturheilkundliches Behandlungsverfahren. Dabei werden Magneten oder elektrisch erzeugte Magnetfelder unter anderem dazu eingesetzt, Entzündungen zu hemmen, Schmerzen zu lindern oder die Heilung zu unterstützen. Auch manche Sportler schwören auf einen stoffwechsel- und durchblutungsfördernden Effekt der Magnetfeldtherapie.

Was ist Magnetfeldtherapie?


Die Magnetfeldtherapie gehört zu den naturheilkundlichen Behandlungsverfahren. Schon wenige Minuten Kontakt mit künstlich erzeugten Magnetströmen sollen ausreichen, um heilsame Prozesse im Körper anzustoßen.

Die elektromagnetischen Impulse sollen gestörte Zellfunktionen normalisieren und Heilungsprozesse fördern.

Die Einsatzbereiche für eine Magnetfeldtherapie sind vielfältig. Besonders häufig wird sie zur Behandlung von orthopädischen Beschwerden angewendet. 

Wie wirkt die Magnetfeldtherapie?


Die Magnetfeldtherapie beruht auf der Annahme, dass die Zellen des Körpers sich über elektromagnetische Impulse beeinflussen lassen. Tatsächlich basieren zahlreiche Vorgänge im Körper auf elektrischen Prozessen, darunter der Herzschlag, die Funktion der Nervenzellen, aber auch verschieden Stoffwechselvorgänge. Auch in den einzelnen Körperzellen sind elektrische Ladungen wirksam. Sind diese gestört, so die Vorstellung, ist die Zellfunktion beeinträchtigen. Ihre Energieversorgung verschlechtert sich und der Abtransport von Abfallprodukten verlangsamt sich.

Mit Hilfe der Magnetfeldtherapie sollen sich gestörte elektrischen orozesse neu ausrichten. Die Funktion kranker und inaktiver Zellen soll sich dadurch normalisieren, Heilungsprozesse werden unterstützt.

Eine Magnetfeldtherapie soll unter anderem folgende positive Wirkungen entfalten:

  • Hemmung von Entzündungen

  • Stärkung des Immunsystems

  • Schmerzlinderung

  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung der Zellen

  • allgemeine Vitalisierung

Wann kann man Magnetfeldtherapie anwenden?


Die Einsatzgebiete der Magnetfeldtherapie sind äußerst vielfältig. Die Wirkungen lassen sich fast alle mit der durchblutungsfördernden und stoffwechselanregenden Wirkung der Magnetfeldtherapie erklären.

Insbesondere bei Problemen mit dem Bewegungsapparat kann die Magnetfeldtherapie schmerzlindernd wirken und den Heilungsprozess bei Knochenbrüchen günstig beeinflussen. Besonders häufig wird die Magnetfeldtherapie bei Arthrose eingesetzt. Sie eignet sich aber auch sehr gut zur unterstützenden Behandlung einer schulmedizinischen Therapie bei Rheuma und Osteoporose.

Außerdem wird die Magnetfeldtherapie häufig zur Muskelentspannung und Stoffwechselaktivierung eingesetzt. Dies nutzen viele Sportler zu besseren Regeneration und um die Heilung von Verletzungen zu beschleunigen.

In der nachfolgenden Übersicht finden Sie eine Zusammenstellung der häufigsten Einsatzgebiete der Magnetfeldtherapie:

  • Arthrose

  • Rückenschmerzen

  • Rheuma

  • Bandscheibenvorfälle

  • Verbesserung der Knochenheilung

  • erhöhte Infektanfälligkeit

  • Durchblutungsstörungen

  • Blutdruckprobleme

  • Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Antriebsmangel

  • Herpes, Neurodermitis, Schuppenflechte, Akne

  • verzögerte Wundheilung

  • Verdauungsstörungen

  • Allergien

  • Regulierung des Hormonhaushaltes

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Menstruationsbeschwerden

  • Schwindel

  • Tinnitus

Gibt es Gefahren und Nebenwirkungen?


Besonders beliebt ist das Verfahren, weil bei den verschiedenen Formen der Magnetfeldtherapie Nebenwirkungen bisher unbekannt sind. Sie ist schmerzlos, manche Patienten geben an, ein leichtes Kribbeln oder Wärme zu verspüren.

Wie bei anderen alternativmedizinischen Therapien, beispielsweise der Homöopathie, sollen auch bei einer pulsierenden Magnetfeldtherapie Erstverschlimmerungen auftreten können. Eine kurzzeitige Verschlimmerung der Symptome wird von den behandelnden Therapeuten als gute Reaktion auf die Therapie gewertet.

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube

Abonnieren Sie unseren Newsletter

© Praxis für Orthopädie - Mullahi - 2020 - Alle rechte vorbehalten